In unserem Kölner-Buddhismus-Center führen wir noch bis zum 28. Juli 2017, danach in privaten Räumlichkeiten jeweils am Freitag einen Praxis-Abend, bestehend aus Lehrredenkreis und Meditation, durch.

In unregelmäßigen Abständen finden buddhistische sowie kulturelle Sonderveranstaltungen (z.B. Dhamma-Vorträge von Gastrednern) statt.

Darüber hinaus sind wir unterstützend für mehrere internationale soziale Hilfsprojekte tätig.

Ashin Sopaka ist als Friedensbotschafter in der ganzen Welt unterwegs und führt internationale Friedensläufe durch. Er hält Vorträge über Buddhismus, Friedensarbeit und Menschenrechte, besucht Schulen, andere buddhistische Zentren und Flüchtlingslager.Derzeit befindet er sich in seinem Heimatdorf in Burma und arbeitet dort an diversen Bildungsprojekten.

Der Verein ist ausnahmslos gemeinnützig tätig, alle Mitarbeiter ehrenamtlich. Es können sowohl der Verein als auch einzelne Projekte unmittelbar bespendet werden.


Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung.







Wenn Sie uns und unsere Projekte unterstützen möchten, so können Sie folgende Bankverbindung verwenden:

----------------------------------------

Santi Dhamma Vihara
Kölner-Buddhismus-Center e.V.
IBAN: DE97370501981901563583
BIC: COLSDE33XXX
Sparkasse KölnBonn

----------------------------------------

Bei Spenden für ein bestimmtes Projekt geben Sie als Verwen- dungszweck bitte das jeweilige Stichwort („Afrika“ oder „Burma“) an.